Route des Vins Alsace
Thematische websites Generischen Websites
Mein Reisetagebuchs

Die Ruinen der Engelburg Schloss

place Joffre
68800 Thann
Office de Tourisme Thann-Cernay
Kontakt per Telefon
Info & Reservierungen

  • Beschreibung
  • Dienstleistungen
  • Lage
  • Preise/Zeiten
Sie möchten einen einzigartigen und ungewöhnlichen Ort auf den Höhen von Thann entdecken? Lassen Sie sich vom Hexenauge überraschen.

"Die Engelburg wurde um 1224 von Graf Frederic II. von Ferette zur Kontrolle über den Zugang zum Thurtal errichtet. Wenige Jahrhunderte später - während des Dreißigjährigen Krieges - wurde die Festung schwer beschädigt und 1673 auf Befehl Ludwigs XIV. geschliffen, da sie nicht mehr von strategischem Interesse war. Der Hauptturm zerfiel in mehrere Stücke. Das größte Stück in Form einer Scheibe fiel auf die Seite und liegt der Stadt Thann zugewandt: Das ""Hexenauge"" scheint die Dächer des Dorfes und den Horizont zu fixieren. Die bauliche Anlage kann heute in etwa 20 Minuten über eine steile Treppe oder einen etwa vierzigminütigen Spaziergang durch den Weinberg erreicht werden. Die Mühe wird von einer unverbauten Aussicht über das Tal, die Stiftskirche und die Stadt Thann belohnt. "

Downloaden

Zu meinem Reisetagebuch hinzufügen
Zu meinem Einkaufskorb hinzufügen

Besichtigungsangebote: Freie Besichtigung, Geführter Besuch für Gruppen nach Terminvereinbarung

Tiere sind erlaubt: Ja

Dauer: 2 Std

Gruppenstärke:

Mindestens50
Höchstens1

place Joffre
68800 Thann

Tél. : 03 89 37 96 20
Anfrage - Reservierung

Lage: Panoramablick

Distance (km) à la gare la plus proche: 1

Höhe (m): 344

Zugang: Feldweg, Zufahrt mit dem Auto nicht möglich

von 30/04/2020 bis 30/09/2020
von 01/10/2020 bis 29/04/2021

Öffnungszeiten: Accès libre

Geltungsdauer

von 30/04/2020 bis 30/09/2020
von 01/10/2020 bis 29/04/2021

Siehe auch